Wie es der Zufall so will…

Vor drei Jahren kaufte ich, ich weiß bis heute nicht warum, eine geschlitzte Kontermutter für Torpedonaben bei meinem ersten Besuch einer Veterama, bei der eine Seite halbrund war. Ich habe diese nie verbaut, da ich nicht wusste was ich mit der halbrunden Seite anfangen soll. Zur Bremsankerseite hin gewandt wäre die Auflagefläche zu klein gewesen, zum Ausfallende hin hätte sich dieses beim Anziehen der Achsmutter wahrscheinlich verzogen. Bis mir das Dürkopp Damenrad in die Hände viel. Der verbauten Torpedo 05 fehlte tatsächlich die Kontermutter, und der Bremsanker hatte eine entsprechende Versenkung, wo diese Mutter genau hineinpasste. Hätte ich die Mutter damals nicht gekauft, Ersatz wäre wohl schwer zu finden gewesen…

Torpedo 05 Kontermutter

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.